Architektur

Das „Modular X“ ist als Solitär geplant. Das Gebäude verfügt über sechs Obergeschosse. Die Architektursprache ist klassisch-modern. Das Gebäude überzeugt durch Klarheit und Solidität. Es ist ausdrucksstark und aufgrund seiner großzügigen Verglasung sehr repräsentativ.

 

Vier Eingangsbereiche und ein Atrium mit begrüntem Innenhof, der zum Verweilen einlädt, demonstrieren Offenheit und Kommunikationsbereitschaft. Zudem gibt es viel Raum für Begegnungen und Sonderbereiche, die für Ausstellungen, Events oder Konferenzen genutzt werden können. Dem Gebäude liegt ein modernes Energiekonzept zu Grunde, das nicht nur für ein angenehmes Raumklima sorgt, sondern auch die Energiekosten niedrig hält und die Umweltbelastung verringert.

 

In den Obergeschossen sind die Räume 3,00 Meter hoch. Die Fenster lassen sich öffnen und der Sonnenschutz liegt ­außen. Einen einzigartigen Fernblick kann man aus den oberen Geschossen des „Modular X“ genießen.